Prüfungscoaching mit Andreas Laaß
 

Die mündliche Prüfung

Hier könnte ich 2 Dinge für Sie tun - zum Einen geht es um die Zeit bis zur Ergebnismitteilung und zum Anderen um die Zeit ab dem "Bestehen".


1. Die ungewisse Zeit bis zum Ergebnis...

Der Oktober ist vorbei und Sie - zu Recht - ausgespannt? Sie wissen aber auch: jetzt muss es langsam wieder losgehen!

Ich unterstütze Sie, indem wir für Sie gemeinsam einen Lernplan aufstellen und klären viele Fragen:

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen mündlicher und schriftlicher Prüfung?

Welche Kurse sollte ich buchen?

Wie schaffe ich mein Wissen und den Rechtsstand meiner schrifltichen Prüfung zu wiederholen und mich zeitgleich auf den neuen Rechtsstand (immerhin 2 Jahre weiter) vorzubereiten?

Wie kann ich das Thema "Vorträge" gleich zu Beginn effizient angehen?

Und am Wichtigsten: Wie schaffe ich es mich zu motivieren, obwohl ich nicht weiß, ob es gereicht hat...


2. Bestanden, zum Glück - aber was nun?

Sie haben die schriftlichen Prüfungen erfolgreich bestanden? Und wollen jetzt noch den "letzten" Schritt machen? Auch hier kann ich Sie gern unterstützen im Bereich der Organisation und Planung (vgl. unter 1.) und / oder indem ich mit Ihnen allein oder in Gruppen bis maximal 5 Personen möglichst real den ganzen mündlichen Prüfungstag simuliere:


Ausgabe der Vortragsthemen
30 Minuten Vorbereitung des Vortrags
Halten der Vorträge
Simulation jeder der sechs Prüfungsrunden
Verkündung des Ergebnisses.


Natürlich wird dabei die jeweilige Prüfungssimulation - von mir erarbeitet durch eine Vielzahl von Prüfungsprotokollen - auf Sie persönlich angepasst, d.h. auf ihr Bundesland und auch auf Ihre Prüfungskommision (soweit Ihnen bekannt) mit den jeweiligen Mitgliedern.


Nach Abschluss der "Echt-Fall-Simulation" wird ein großer Bereich Feedback folgen, in dem die inhaltlichen Themen der Prüfung nochmals besprochen werden und Ihnen persönlich Verbesserungen im Bereich des Auftretens oder Verhaltens an die Hand gegeben werden.


Interesse? Kontaktieren Sie mich!